Lena Holtmanns

Schon als Kind war ich sportbegeistert, habe Ballett gemacht, Hockey gespielt und bei meiner Mutter regelmäßig Kurse besucht. Kurz vor dem Abitur 2013 habe ich dann auch bei meiner Mutter die Ausbildung zur Pilates-Matten- und Reformer-Gruppentrainerin gemacht. Inzwischen unterrichte ich parallel zu meinem Biologie Studium, was mir so viel Spaß macht, dass ich jetzt auch noch die Ausbildung an allen andern Geräten mache. Nach bestandener Prüfung kann ich dann auch Personaltraining geben. Für mich selbst ist Pilates einfach perfekt. Ich kann die Mattenübungen jederzeit und überall machen. Gerade in stressigen Klausurphasen gibt es mir die Möglichkeit in den Lernpausen komplett abzuschalten und den Kopf wieder frei zu bekommen, um mich danach wieder konzentriert an den Schreibtisch zu setzen.