Pilates in der Gruppe

Bei Pilates denkt jeder zuerst an eine Reihe von Mattenübungen, die natürlich auch bei uns unterrichtet werden.

Joseph Pilates hatte für sein Mattentraining (genauso wie für das Reformertraining) eine feste Reihenfolge. Für viele Teilnehmer ist diese klassische Abfolge zu schwierig, daher bieten wir auch modifizierte Kurse an, die nicht alle klassischen Übungen enthalten sowie vereinfachte Variationen der bestehenden Übungen, immer unter der Einhaltung der Pilates Prinzipien.

Darüber hinaus arbeiten wir auch in der Gruppe mit dem Reformer, dem Pilates-Chair, dem Spine Corrector und dem Pilates-Tower, mit dem fast alle Übungen des Cadillac-Programms ausgeführt werden können.

Jeder Teilnehmer kommt mit anderen Voraussetzungen zu uns. Da wir in kleinen Gruppen arbeiten, bekommt dennoch jeder Teilnehmer unsere volle Aufmerksamkeit. Durch minimale Veränderungen des Bewegungsablaufes oder durch eine andere Einstellung des Gerätes, können wir das Training trotzdem perfekt an die Bedürfnisse jedes Einzelnen anpassen.

Jetzt Probetraining vereinbaren!

 

Da die Geräte mit Sprungfedern ausgestattet sind, ist es wichtig, dass alle Kunden sicher im Umgang mit dem Gerät sind.

Von daher ist ein Probetraining ohne Vorkenntnisse leider nur in den Mattenstunden möglich.

 

Oder gleich das Startpaket buchen!

 

Das Startpaket umfasst 3 Stunden Einzeltraining zur Einführung in das Pilates-Training, Vermittlung der Pilates Prinzipien, Erlernen des sicheren Umgangs mit den Pilates Geräten.